Wärmedämmung

Wärmedämmung

Wärmedämmung

Was bei Neubauten heute Standard ist, lässt bei alten Häusern oft zu wünschen übrig: die Wärmedämmung. Mit einer nachträglich angebrachten Wärmedämmung können Sie Ihre Nebenkosten senken.

  

Aber Vorsicht: zu viel Dämmung oder falsches Dämm-Material kann dazu führen, dass Ihr Haus zu wenig atmet. Vor allem, wenn auch noch neue Fenster und Türen eingebaut werden. Die Folge: Schimmelbildung! Deshalb müssen folgende Punkte unbedingt beachtet werden:

  • Wärmedämmung fachgerecht anbringen
  • Wärmebrücken vermeiden durch sorgfältige Dämmung
  • Dampfbremsen bzw. Dampfsperren bei Innendämmung verwenden

Wir beraten Sie gerne darüber, welche Dämm-Maßnahmen bei Ihrem Haus sinnvoll sind!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.